Kunstfahrt zur großen Sommerausstellung im Schloss Achberg und
zur Ausstellung „Dalí – Leben und Werk“ in der Städtischen Galerie
Überlingen


In Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis ’84 Riedlingen. 
Ab 20 Teilnehmern Fahrt mit dem Bus; bis 20 Teilnehmer nach Rücksprache (angemeldete Teilnehmer werden telefonisch benachrichtigt).
Verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 20.09.2018 unter Tel. 07371/ 7691 oder
E-Mail: info@vhs-donau-bussen.de
Kurzfristige Absagen unter 07371/3004 oder 07371/3673
Führung in Achberg / Überlingen ohne Führung
Mit Leo Pütz (1869 – 1940) und der Künstlergemeinschaft „Scholle“ stellt Schloss Achberg wichtige Vertreter der Malerei im frühen 20. Jahrhundert vor. Die in München gegründete Künstlergemeinschaft stand dem Jugendstil und dem Impressionismus nahe. Sie verstand sich als Sammelbecken junger Künstler, die neue Wege außerhalb des Ateliers verfolgten. Leo Pütz gilt heute als der wichtigste Vertreter dieser Gruppe. Zu sehen sind vor allem Porträts, Landschaften, Akte und Stillleben.
Salvador Dalí (1904 – 1989) zählt zu den populärsten und zugleich rätselhaftesten Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung in Überlingen ist die erste Dalí-Ausstellung in Süddeutschland seit fast 30 Jahren, die sich systematisch der Biografie und dem Werk von Dalí widmet.
Rund 300 Bilder, Skulpturen, Fotografien, Grafiken, Objekte, Kunstgewerbe, Kleidung, Dokumente sowie ein Film werfen einen neuen Blick auf das künstlerische Schaffen und den Lebenskünstler Dalí, der sich selbst stets als Kunstfigur und Performance-Künstler präsentierte. 



1 Tag, 29.09.2018
Samstag, 08:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Bulander
Waltraut Jerger
R 1108
Abfahrt bei der Stadthalle Riedlingen
Gebühr:
47,00
, Gebühr wird im Bus erhoben; Schüler und Studenten ermäßigt