„Über Gedichte sprechen – Mensch in Aufruhr: Gedichte des Expressionismus" (ausgefallen)


In Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis `84.
Die Epoche des Expressionismus gilt als die erste Kunstströmung der Moderne. Kurt Pinthus gab 1920 eine legendäre Anthologie von Gedichten mit dem provozierenden Titel: „Menschheitsdämmerung“ heraus. Was brachte die Lyriker dieser Zeit dazu, ein „Weltende“, einen „neuen Menschen“ oder den „psychologischen Zerfall“ zu thematisieren?
An den fünf Abenden wollen wir versuchen, den Sicht- und Denkweisen dieser Zeit nachzuspüren und diese mit unseren heutigen vergleichend betrachten. Dabei stehen das Gespräch und der Austausch der Gedanken und Assoziationen im Vordergrund.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.



Bernd Lippmann
R 1107
Gebühr:
38,00