"Das vielseitige Acryl" - Wege zum eigenen Bild
- Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene


Dieser Kurs beinhaltet 3 Schwerpunkte:
1. Verwendung und Techniken des Acryls mit unterschiedlichen Hilfsmitteln (Pinsel, Spachtel, Schwamm, Kleister etc.). Wir lasieren, spachteln, lavieren, kratzen, drucken etc.. Auch das Experimentieren mit anderen Malmitteln (Mischtechniken) bietet viele Möglichkeiten der Bildgestaltung.Anfänger lernen hier die vielseitigen Möglichkeiten der Acrylmalerei kennen, Fortgeschrittene können die verschiedenen Techniken schon für eigene Bildideen nutzen, auch hierbei gibt es - je nach Kenntnisstand der Teilnehmer- individuelle Hilfstellung.
2. Farbgebung (dazu gehört: gezielt Farben anmischen und das Kennenlernen von Farbwirkungen) und  3. Bildkomposition bilden die beiden anderen Schwerpunkte des Kurses.
Dabei sollen theoretische und bildliche Anregungen - auch aus der Kunstgeschichte - helfen, die eigene Bildgestaltung zu erleichtern und ein tieferes Verständnis der Bildgestaltung zu fördern. Natürlich steht das praktische Tun im Vordergrund.
Gemeinsame Bildbesprechungen trainieren die Wahrnehmung für Gelungenes. Freude am kreativen Gestalten, Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und das Erlernen einer neuen "Sprache", der Bildsprache, sind Ziele dieser Veranstaltung.
Die Liste der Materialien, die mitgebracht werden sollen, erhalten Sie nach der Anmeldung.
Ein weiterer Kurs mit gleichem Thema wird ab Mai 2020 angeboten.


Materialliste:

Acrylfarben, Aquarellpapier (Mindestgröße DIN A 3, Stärke ab 250g, Rund- und Flachpinsel (versch. Größen), Spachtel (Plastikset s. Baumarkt), mehrere Joghurtbecher, 2 - 3 Wassergefäße, alte Zeitung, Küchenrolle, Skizzenblock ab DIN A 4, weicher Bleistift (ab Stärke B4), evtl. Buntstifte, Radiergummi, Spitzer, Schere, Schwamm

6 Vormittage, 26.03.2020 - 14.05.2020
Donnerstag, 09:30 - 11:30 Uhr
6 Termin(e)
Ruth Dziuba
R 1402
VHS, St. Gerhard Str. 1, 88499 Riedlingen, Seminarraum 3, 2. OG
Gebühr:
52,80