Lebzeitige vorweggenommene Erfolge
oder Vermögensnachfolge von Todes wegen?


Die private Vermögensvorsorge betrifft uns alle. Was soll ich tun ?

 

Bietet die lebzeitige Übertragung Vorteile - Wenn ja welche?

· Ist ein Ausgleich zwischen Übergeber / Übernehmer möglich?

· Welche Ansprüche erhebt der Staat - Steuer/Inanspruchnahme von Vermögen/Kindern bei Leistungen wegen Pflege?

Oder ist für mich eine Regelung im Erbwege besser als die vorweggenommene Erbfolge ? Welche Möglichkeiten habe ich bei der Testamentsgestaltung und was muss ich beachten ?

 

Notar Michael Kopf mit Amtssitz in Bad Saulgau gibt an dem Abend einen Überblick über die Vorweggenommene Erbfolge und Einblicke in das Erb- und Testamentsrecht.

(Eine individuelle Rechtsberatung kann jedoch an dem Abend selbstverständlich nicht erfolgen).

 



1 Abend, 19.03.2024
Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Di 19.03.2024 19:00 - 21:00 Uhr Martinshaus, Pfarrgasse 1, 88499 Altheim
Michael Kopf (Notar)
A 2103
5,00 €, Anmeldung erforderlich