Analoges Fotografieren mit Schwarz-Weiß-Filmen und Praxis im Fotolabor Einführungskurs (ausgefallen)


Das analoge Fotografieren ist aus einer Zeit als es noch kein digitales Fotografieren und keine Photoshop-Bildbearbeitung gab. Der Analogprozess ist handwerkliches Arbeiten und eine schon beinahe vergessene Kunst. Der Kurs ermöglicht Ihnen, Schwarz-Weiß-Filme zu entwickeln und Fotoabzüge im Labor zu machen.
Ein Unkostenbeitrag wird je nach Materialverbrauch erhoben.



Eberhard Schneider
UN 6201
40,00
zzgl. Materialkosten