Analoges Fotografieren mit Schwarz-Weiß-Filmen und Praxis im Fotolabor
Einführungskurs


Das analoge Fotografieren ist keine Einschränkung, es stellt jedoch an den Fotografen gegenüber dem schnellen digitalen Fotografieren andere Herausforderungen, schafft aber auch Möglichkeiten, das Foto-Machen grundsätzlicher zu erleben. Der Analogprozess ist handwerkliches Arbeiten.
Der Kurs ermöglicht Ihnen, mit analogen Kameras des Mittelformats rein mechanisch zu fotografieren, Filme zu entwickeln, Fotoabzüge im Labor zu machen. Es entstehen so Schwarz-Weiß-Bilder, die man immer mal wieder zur Hand nimmt und anschaut, anstatt am Display zum nächsten Foto zu wischen.
Zur Kursteilnahme benötigen Sie keine eigene analoge Kamera, Sie können jedoch selbstverständlich die eigene Ausrüstung mitbringen und benutzen. Den Kursteilnehmern wird eine rein mechanische Mittelformatkamera und ein Rollfilm zur Verfügung gestellt.



2 Abende, 15.11.2019, 22.11.2019
Freitag, wöchentlich, 19:30 - 21:30 Uhr
2 Termin(e)
Eberhard Schneider
UN 6201
Privates Fotolabor Schneider, Riedlinger Str. 20, 88527 Unlingen
Gebühr:
75,00

Weitere Veranstaltungen von Eberhard Schneider

Treffpunkt Parkplatz vor der Festhalle Riedlingen
UN 6801 16.09.19
Mo
Privates Fotolabor Schneider, Riedlinger Str. 20, 88527 Unlingen
UN 6202 29.11.19
Fr
Pfarrhaus, 88527 Unlingen
UN 6102 13.12.19
Fr