Kunstfahrt nach Riehen / Basel in die Fondation Beyeler zur Ausstellung
„Der frühe Picasso – Blaue und Rosa Periode“

Besuch der Ausstellung mit Audioguides
In Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis ’84 Riedlingen. 
Ab 20 Teilnehmern Fahrt mit dem Bus; bis 20 Teilnehmer nach Rücksprache (angemeldete Teilnehmer werden telefonisch benachrichtigt).
Verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 28.03.2019 unter Tel. 07371/ 7691 oder
E-Mail info@vhs-donau-bussen.de
Kurzfristige Absagen unter Tel. 07371/3004 oder 07371/3673
Mit einer großen Picasso-Schau sorgt die Fondation Beyeler für ein Kultur-Highlight im Jahr 2019: Rund 80 Werke (Gemälde und Skulpturen) aus der Blauen und Rosa Periode des Künstlers sind in Riehen zu sehen. Durchgeführt wird die Ausstellung zusammen mit dem Musée National Picasso sowie dem Musée d´Orsay in Paris. Thema ist das Bild des Menschen im Werk des jungen Pablo Picasso (1881-1973). Der Künstler pendelte in dieser zentralen Schaffensperiode zwischen Barcelona und Paris, wobei berührende Werke um Leben, Liebe, Sexualität, Schicksal und Tod entstanden.
Die Farbe Blau prägt die Jahre ab 1901, in denen der Künstler Menschen am Rande der Gesellschaft ins Bild rückt. In der Rosa Periode (um 1905) blickt er auf Gaukler, Akrobaten und Harlekine und deren Hoffnungen und Sehnsüchte.



1 Tag, 06.04.2019
Samstag, 07:30 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Bulander
Waltraut Jerger
R 1114
Abfahrt bei der Stadthalle Riedlingen
Gebühr:
65,00
, Gebühr wird im Bus erhoben; Schüler und Studenten ermäßigt; bitte unbedingt gültigen Personalausweis mitführen!