Gewässerrenaturierung durch den Biber?


Im Jahr 2013 wurde der Altbach bei Andelfingen auf einer Länge von ca. 650 m naturnah umgestaltet. Auf einer Länge von ca. 200 m wurde diese Aufgabe dem Biber überlassen. Weitere Merkmale der Altbachrenaturierung waren: Schaffung von bis zu 30 m breiten Gewässerrandstreifen, der Umbau von Fichtenparzellen und der Bau einer 460 m langen Fangeleitung für die vorhandenen Drainagen.
Bei einer rd. zweistündigen Führung wird gezeigt wie der Biber die naturnahe Entwicklung des Altbachs aktiv unterstützt und welche Auswirkungen dies auf den Hochwasserschutz und die Artenvielfalt hat. Die Führung eignet sich auch für Familien, wobei das Tragen von Gummistiefeln empfohlen wird.



1 Nachmittag, 07.04.2018
Samstag, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Josef Grom, Dipl. Biologe / Büro für Landschaftsökologie
A 2102
Altbach bei Andelfingen, Treffpunkt: Rathaus Altheim
kostenfrei