Kunstfahrt nach Schwäbisch Hall in die Kunsthalle Würth zur
Ausstellung „ Verborgene Schätze aus Wien“


In Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis ’84 Riedlingen. 
Ab 20 Teilnehmern Fahrt mit dem Bus; bis 20 Teilnehmer nach Rücksprache (angemeldete Teilnehmer werden telefonisch benachrichtigt).
Verbindliche Anmeldung bis Donnerstag, 22.03.2018 unter Tel. 07371/ 7691 oder
E-Mail: info@vhs-donau-bussen.de
Kurzfristige Absagen unter 07371/3004 oder 07371/3673
Beginn der Führung: 11:30 Uhr
Die Gemäldegalerie der 1692 gegründeten Akademie der bildenden Künste Wien gehört zu den großen Sammlungen Alter Meister in Wien.
Die Ausstellung in der Kunsthalle Würth zeigt die kostbaren Wiener Leihgaben daher nicht nur als Abfolge exquisiter Meisterwerke, sondern auch als Anschauungs>objekte der Künstlerausbildung und der Stilgeschichte. So finden sich unter den 400 Leihgaben aus allen Gattungen der Sammlung nicht nur bedeutende Werkkomplexe  - wie jener von Peter Paul Rubens  - und Zeichnungen von Rembrandt und Albrecht Altdorfer, sondern auch Abgüsse antiker Skulpturen     sowie druckgrafische Meisterwerke von Albrecht Dürer.
Historische Fotografien von hohem künstlerischen Niveau ergänzen die Schau. Von Botticelli bis Guardi, von Rembrandt bis Maes, von Dürer bis Schnorr von Carolsfeld und von Klimt über Hundertwasser bis Lassnig stammen die „Schätze“, die es zu entdecken gilt, von großen KünstlerInnen ihrer Zeit.



1 Tag, 07.04.2018
Samstag, 08:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Bulander
Waltraut Jerger
R 1121
Abfahrt bei der Stadthalle Riedlingen
Gebühr:
40,00
, Gebühr wird im Bus erhoben; Schüler und Studenten ermäßigt