Impressum

Herausgeber
Volkshochschule Donau Bussen e.V.
St. Gerhard Straße 1, 88499 Riedlingen
Telefon: 07371 - 7691
Fax: 07371 - 7681
E-Mail: info@vhs-donau-bussen.de
Web: www.vhs-donau-bussen.de

Vorstand
Eberhard Schneider, Joachim Guderlei, Werner Rieber

Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Eberhard Schneider, 1. Vorsitzender

Urheberrecht, Haftung
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Das Layout der Webseite, die verwendeten Grafiken sowie die Texte sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und vervielfältigte Texte weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben verwendet werden.

Alle Informationen auf dieser Webseite erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. Die Volkshochschule Donau-Bussen übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben können.

AGB

Die Volkshochschule ist eine öffentliche Bildungseinrichtung .Sie soll mit Ihrem Veranstaltungsangebot der Weiter-und Fortbildung der gesamten Bevölkerung dienen.

1. Anmeldung und Bezahlung:
Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung kommt der Teilnahmevertrag zustande. Die Anmeldung erfolgt durch Ermächtigung der Volkshochschule zum Bankeinzug der fälligen Kursgebühr mittels Lastschrift. Es wird frühestens 3 Tage vor Kursbeginn abgebucht. Nicht in der Kursgebühr enthalten sind Unterrichtsmittel und andere Materialien. 
Wir buchen die Kursgebühr per SEPA-Basis-Lastschrift ab. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer lautet: DE 96ZZZ00000552790.
Die Teilnahme an Veranstaltungen der Volkshochschule verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur Zahlung der Gebühr.
Bei Zahlungsverzug wird je Mahnung eine zusätzliche Verwaltungsgebühr von 3,-- € erhoben.
Entstehen durch falsche, nachträglich sich verändernde oder fehlende Angaben des Teilnehmers Buchungs- oder andere Unkosten wie z.B. Bankgebühren, sind diese vom Teilnehmer zusätzlich zu bezahlen. Die Anmeldungen werden von der Volkshochschule in zeitlicher Reihenfolge angenommen. Die Zahl der Anmeldungen entscheidet über das Zustandekommen der Veranstaltung.
Die Anmeldung wird von der VHS nicht bestätigt. Sollte der Kurs ausfallen, werden die angemeldeten Interessenten rechtzeitig verständigt.

2. Rücktrittsmöglichkeiten:
Die Volkshochschule kann von dem Vertrag zurücktreten, wenn die erforderliche Mindestzahl von –sofern nicht anders ausgedruckt – zehn Anmeldungen nicht erreicht ist oder andere nicht zu beseitigende Hinderungsgründe vorliegen. Die entrichtete Gebühr wird in diesem Falle erstattet.
Der Teilnehmer kann zurücktreten, wenn er seinen Rücktritt spätestens zwei Werktage vor Kursbeginn der Geschäftsstelle der VHS mitteilt. Bei einem späteren Rücktritt vor Kursbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 3,-- € erhoben.
Ein Rücktritt nach Kursbeginn ist nicht möglich. Bei unentschuldigtem Fehlen wird die volle Kursgebühr, bei Kochkursen zusätzlich die Zutatenumlage, verlangt.

3. Gebührenermäßigung:
Bei Erwachsenenkursen erhalten Schüler und Auszubildende eine Ermäßigung von 10%. Bei Kinderkursen beträgt die Ermäßigung ab dem 2. Kind ebenfalls 10%. Bei Veranstaltungen für Kinder oder Jugendliche sind die Gebühren niedriger angesetzt, so dass nicht nochmals eine Ermäßigung erfolgen kann.

4. Teilnahmebescheinigung:
Alle Teilnehmer, die einen Kurs regelmäßig besucht haben, erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

5. Haftung:
Die Volkshochschule übernimmt keine Haftung bei Unfällen, Verlust oder Beschädigung von Gegenständen.

6. Presse:
Die Kursleiter und Kursteilnehmer werden gebeten, die Bekanntmachungen der Volkshochschule in der Tageszeitung zu beachten, da es bei der Durchführung des Programms zu unvorhergesehenen Änderungen kommen kann.

7. Unterrichtsfreie Tag:
Während der Schulferien und an Feiertagen finden Veranstaltungen nur nach Absprache statt.

8. Hinweis:
Die Volkshochschule ist Gast in den verschiedenen Räumen, in denen die Veranstaltungen stattfinden. Bitte behandeln Sie alle Einrichtungsgegenstände mit der gebotenen Vorsicht und verlassen Sie die Räume wieder so, wie Sie sie vorgefunden haben.